Das Martyrium des Cliff Oase

Nachfolgend dokumentieren wir eine anschauliche und eindrucksvolle Reportage  über das Schicksal eines Flüchtlings aus Neuburg/Donau 

Wie bayerische Ausländerbehörden einen Menschen zerstören

Gibt es bei der bayerischen Regierung und den Behörden Rassismus? Werden bei uns gegenüber Asylbewerbern elementarste Grundregeln des Anstandes und der Menschlichkeit missachtet? Bei solchen Fragen muss ich an die Flüchtlinge in der „Sammelunterkunft für Asylbewerber“ in Neuburg a. d. Donau denken. Einige dieser Asylbewerber sind bereits seit über 15 Jahren gezwungen, ohne Arbeitserlaubnis und ohne jedes Bargeld vor sich hinzuvegetieren. Ohnmächtig müssen sie zu sehen, wie sie physisch und psychisch kaputtgehen…      den ganzen Artikek  bitte  downloaden durch  hier anklicken:   Das Martyrium

Advertisements

Adventskalender Herbergssuche – Menschen wie Menschen behandeln

This gallery contains 98 photos.

Flucht Herbergssuche – Menschen wie Menschen behandeln Adventskalender Dieser Adventskalender war vom 1. – 24. Dezember 18 – 19 Uhr als Projektion an der  Mauer der Dreieinigkeitskirche, Am Ölberg und auch hier auf der Website zu sehen.

Fortbildungstag “ Asyl/Rechtsextremismus “ 22.September

Fortbildungstag der Friedrich Ebert – Stiftung Regensburg “ Asyl/Rechtsextremismus “ am Samstag 22.September 2012 von 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr im Evangelischen Bildungswerk Regensburg (in Zusammenarbeit mit der Landeskoordinierungsstelle Bayern gegen Rechtsextremismus, Bayerischer Flüchtlingsrat, Flüchtlingsinitiativen und Beratungsstellen)
Programmflyer hier : Programm_Asyl_Rechts_REgensburg_22092012_2 (1)
Unseren Beitrag hier: FES Fachtag

[28.03.10] „Über die Grenze – Dublin II, Flucht und Abschiebung in einem Europa der Grenzen“

Unter dem Titel „Über die Grenze – Dublin II, Flucht und Abschiebung in einem Europa der Grenzen“ hat das Netzwerk Welcome to Europe eine Zeitung erstellt, die die Problematik der Dublin II-Regulation anhand der Situation in Griechenland darstellt. Ebenso beleuchtet werden jedoch das Sterben im Mittelmeer, Einzelschicksale und Ausblicke auf 2010.

Die Zeitung ist in einer Auflage von 10.000 Stück gedruckt worden und kann unter folgender Emailadresse bestellt werden: kampagne@dublin2.info

Alle Texte und das pdf der Zeitung findet sich unter http://dublin2.info/zeitung/

Die Zeitung eignet sich zum Auslegen, aber kann auch gerne bei lokalen Aktionen eingesetzt werden.

Inhaltsverzeichnis
* Nicht länger Figuren auf dem Spielbrett Europa – Über die Problematik von Dublin II
* “Was sollen die denn alle in Dublin II?” – Was ist die Dublin II-Regulation
* Warum Herr Sharif nach Großbritannien will, aber in Passau leben muss
* “Es hat mich alles an das Gefängnis des syrischen Geheimdiensts erinnert” – Die Geschichte des Zewar Ali
* Europa lässt sterben – Was Dublin II mit dem Sterben auf dem Mittelmeer zu tun hat Weiterlesen

[09.12.09] Hinterland#12 „Was ist links?“ — Zeitung des Bayerischen Flüchtlingsrates — erschienen

in dieser Ausgabe:

* Frisch auf! „Deutsche Wochen“ im Kosovo“ – Stephan Dünnwald zur aktuellen Situation von Roma im Kosovo
* Heureka! Wasserschlacht beim Noborder Camp auf Lesbos – Bernd Kasparek wagt eine kritische Bewertung der Aktivitäten
* Hört, Hört! Das Münchner Völkerkundemuseum ist ein Dieb! – Die Gruppe muc interviewt einen bestohlenen Prinzen

und zu Weihnachten gibt es als Dreingabe eine Comicbeilage: In dem Comic „Eiskalte Händchen“ erfahren wir, was auf einer Münchner Baustelle türkische Werkvertragsarbeiter so zugemutet wurde.

AbonnentInnen erhalten die neue Ausgabe in den nächsten Tagen. Ansonsten ist es möglich das Magazin über www.hinterland-magazin.de zu bestellen.

[12.04.08] Promotion “ Das Lager als Struktur bundesdeutscher Flüchtlingspolitik…“

»Das Lager als Struktur bundesdeutscher Flüchtlingspolitik – Eine empirische Untersuchung zur politischen Funktion des bürokratischen Umgangs mit MigrantInnen in Gemeinschaftsunterkünften und Ausreiseeinrichtungen in Berlin, Brandenburg und Bramsche / Niedersachsen«

ist endlich abgeschlossen online einsehrbar unter http://www.diss.fu-berlin.de/2008/194/ Weiterlesen

[21.02.08] EU „Visionen“ für ihr Grenzregime

Mitte Februar 08 hat die EU-Kommission ihre „Vision“ für das europäische Grenzregime der nächsten Jahre vorgestellt. Dieser Artikel
dazu http://www.biasyl.de/files/border.package.2008.pdf
wurde verfasst von Bernd Kasparek, der u.a. im Bayerischen Flüchtlingsrat, der Karawanegruppe München und für Frontexwatch mitarbeitet.